Aktuell

Bild: Christine Mühlemann Bild: Christine Mühlemann

Bild: Christine Mühlemann

Märchenwelt Leuk is(s)t in Bern

08.03.2013

Seit dem 7.März 2013 schmückt die Märchenwelt Leuk die bekannten Loeb-Schaufenster in Bern. Zur Eröffnungsfeier offerierten Mitglieder des Vereins Agro Espace ein Catering mit regionalen Spezialitäten. Im märchenhaften Ambiente und in Gesellschaft von Froschkönig, Eisprinzessin und Co. wurden die Besucher mit Fleischplättchen der Metzgerei Fussen, Cholera der Godswärgjistubu, Albinen, Raclette der Augstbordkäserei, Turtmann, Roggenbrot aus Erschmatt und Desserts der Bäckerei Mathieu verköstigt, ergänzt mit Weinen der Leukersonne.

Marketing im Projekt Agro Espace

01.02.2013

Der Vorstand des Vereins Agro Espace hat beschlossen, eine Marketingkommission einzusetzen, um die Vermarktung von regionalen Qualitätsprodukten zu organisieren und koordinieren. Die Kommission setzt sich zusammen aus den Branchenvertretern Marcel Ammann/Thomas Elmiger (Milch), Benno Fussen/Helmut Bitz (Fleisch), Rafael Locher (Agrotourismus) und Carlo Schmidt (Wein) und wird präsidiert von Freddy Böhlen. Bisher fanden zwei Sitzungen zur Organisation und Marketingstrategie statt. Als nächster Schritt steht die Ausarbeitung konkreter Massnahmen an.

www.varen.ch www.varen.ch

www.varen.ch

Informationsveranstaltung in Varen

14.09.2012

Die Umsetzungsphase des Projekts Agro Espace Leuk-Raron ist gestartet und bereits sind die ersten Teilprojekte am Planen, Bauen oder Ideen verwirklichen. Die Projektleitung informiert am Mittwoch, 26. September 2012, um 19:30 Uhr in der Burgerstube von Varen über das Verfahren der Projektabwicklung und stellt die Organisation des Vereins näher vor. Dazu sind Teilprojektträger, Gemeinden, Behörden und Interessierte herzlich eingeladen.

leukerbad.ch leukerbad.ch

leukerbad.ch

55. Schäferfest auf der Gemmi

05.08.2012

Das traditionelle Schäferfest auf dem Gemmipass hat am Sonntag wegen des wechselhaften Wetters weniger Schaulustige angelockt als in früheren Jahren. Höhepunkt des Festes ist jeweils der Abtrieb von Hunderten von Schafen von den umliegenden Alpweiden zum Daubensee. Die Schafe bleiben nach dem Fest noch bis im September auf den Weiden im Gemmigebiet.

Augstbordkäserei Augstbordkäserei

Augstbordkäserei

Grünes Licht für Teilprojekt Augstbordkäserei

24.11.2011

Der Staatsrat hat über 1.5 Mio. Franken für den Umbau und den Ausbau der Augstbord-Käserei in Turtmann gesprochen und damit das erste von 32 Teilprojekten für das PRE Agro Espace Leuk-Raron genehmigt. Die Kosten für den Umbau und den Ausbau der Augustbordkäserei in Turtmann betragen rund 2.1 Mio. Franken.